Im Verbund

AGN

Kooperation von unabhängigen Beratern aus mehr als 90 Ländern
weiter

Jahressteuergesetz mit zahlreichen Änderungen beschlossen

[01.12.2022] Der Finanzausschuss hat in seiner Sitzung am 30.11.2022 mit dem Jahressteuergesetz eine Fülle von steuerlichen Verbesserungen und Veränderungen sowie eine Übergewinnsteuer für Energieunternehmen beschlossen.

Steuermindernde Rückstellung für Altersfreizeit

[01.12.2022] Betriebe, die ihren Mitarbeitenden zusätzliche freie Arbeitstage in Form von Altersfreizeit gewähren, können hierfür eine steuermindernde Rückstellung bilden. Dies hat das Finanzgericht Köln entschieden.

Einbindung deutscher Unternehmen in globale Wertschöpfungsketten

[30.11.2022] Eine Pilotstudie zeigt die internationale Verflechtung der deutschen Wirtschaft. Danach waren 61 Prozent der knapp 64.000 Unternehmen mit 50 und mehr Beschäftigten im Jahr 2020 Teil einer globalen Wertschöpfungskette.

Frauengeführte Start-ups erhalten weniger Kapital

[28.11.2022] Eine KfW-Studie analysiert den sogenannten Gender Funding Gap. Danach wirkt sich das Geschlecht besonders negativ bei den Möglichkeiten im Rahmen von Risikofinanzierungen aus.

Verlust wie Gewinn besteuert

[24.11.2022] Die Besteuerung von fiktiven Veräußerungsgewinnen nach dem Investmentsteuerreformgesetz ist zulässig, meint das Finanzgericht Köln.

Kooperation mit Start-ups verbreitet

[15.11.2022] Jedes dritte Unternehmen in der Informationswirtschaft und jedes fünfte im verarbeitenden Gewerbe hat bereits mit einer digitalen Start-up-Firma kooperiert, vermeldet das ZEW.

Zahl der Regelinsolvenzen gestiegen

[11.11.2022] Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im Oktober 2022 um 18,4 Prozent gegenüber September 2022 gestiegen.

Vom Arbeitgeber gezahltes Entgelt für Kennzeichenwerbung ist Arbeitslohn

[07.11.2022] Der Bundesfinanzhof hat Entgelte eines Betriebs an Beschäftigte für Werbung auf deren Pkw-Kennzeichenhalter als Arbeitslohn qualifiziert.

Zur Abfärbung von Verlusten aus gewerblicher Tätigkeit

[27.10.2022] Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich in einer heute veröffentlichten Entscheidung mit Verlusten aus einer gewerblichen Tätigkeit - konkret dem Betrieb einer Photovoltaikanlage - und deren Abfärbung auf die übrige Tätigkeit einer Personengesellschaft befasst.

Kreditbeschaffung für Unternehmen wird schwieriger

[24.10.2022] Für Unternehmen wird es offenbar schwieriger, an neue Kredite zu kommen. Aktuell berichten 24,3 Prozent jener Unternehmen, die gegenwärtig Verhandlungen führen, von Zurückhaltung bei den Banken. Das geht aus den Umfragen des ifo Instituts hervor.